Zum zweiten Mal ruft die überparteiliche Initiative „Tu was für Europa“ Städte und Kommunen unter 50.000 Einwohnern in Deutschland auf, sich für den Colours of Europe Award zu bewerben. Das kommunale Gewinnerprojekt – oder einzelne Aspekte, Konzepte oder Ideen davon – soll in besonderer Weise das Potenzial haben, andere Kommunen zu einem herausragenden Engagement für Europa zu inspirieren. Gesucht werden die besten Ideen, die Europa vor Ort erlebbar machen und zum Nachahmen anregen. Dies teilt der hessische CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch mit.

Tu was für Europa setzt sich für ein vielfältiges Europa ein, das durch die Colours of Europe symbolisiert wird. Ziel des Colours of Europe Awards ist es, die besten Ideen zu finden, die Europa vor Ort erlebbar machen und die inspirieren und zum Nachahmen anregen.

„Der Preis richtet sich nicht an Metropolen und Großstädte, sondern bewusst an kleinere Kommunen und Städte bis 50.000 Einwohner, denen die Möglichkeiten für große überregionale Kampagnen oft fehlen. Besonders in kleineren Städten und Kommunen und im ländlichen Raum findet Europa-Engagement statt, das überregionale Öffentlichkeit verdient und das Potenzial hat, auch andere zu inspirieren und motivieren. Dieses Engagement soll mit dem Colours of Europe Award besonders gewürdigt werden,“ so Willsch.

Die Gewinner erhalten als Preistrophäe eine jeweils individuell farbig gestaltete Europaflagge. Jede Kommune erhält zusätzlich ein Preisgeld von 7.500 Euro. Ziel des Colours of Europe Awards ist es, die besten Ideen zu finden, die Europa vor Ort erlebbar machen und die inspirieren und zum Nachahmen anregen.

„Ich ermuntere darum alle Städte und Kommunen im Rheingau-Taunus-Kreis und im Altkreis Limburg nachdrücklich, ihre Konzepte und Projekte für den Coulours of Europe Award einzureichen,“ so Willsch weiter.

Bewerbungsschluss für den Colours of Europe Award 2021 ist der 12. September 2021. Die Gewinner werden Anfang Oktober bekannt gegeben. Nähere Informationen zur Bewerbung gibt es unter Colours of Europe Award 2021 - Jetzt bewerben! (tu-was-fuer-europa.de) .

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ansprechpartner

Klaus-Peter Willsch MdB

Klaus-Peter Willsch MdB