Berlin/Frankfurt, 02.07.2020

Bettina M. Wiesmann MdB (CDU): „Corona-Soforthilfe für Frankfurter Ensemble Modern. Kultur und Künstler durch die Krise bringen. Wiederaufnahme des Spielbetriebs sichern.“

Nach Sichtung der Förderanträge, die im Rahmen des Corona-Soforthilfeprogramms des Bundes „Orchester vor neuen Herausforderungen“ eingegangen waren, hat sich die Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (CDU) für eine Unterstützung des Frankfurter Ensemble Modern i.H.v. bis zu 200.000 Euro entschieden. Das Hilfsprogramm war speziell für freie Ensembles und Orchester aufgesetzt worden, um ihnen den Wiederbeginn der künstlerischen Arbeit nach den pandiemiebedingten Schließungen zu erleichtern.

Hierzu die Frankfurter Bundestagsabgeordnete Bettina M. Wiesmann (CDU), in deren Wahlkreis sich das Ensemble Modern befindet: „Gute Nachrichten für das Ensemble Modern und gute Nachrichten für Frankfurt! Das Ensemble Modern gehört zu den kulturellen Leuchttürmen unserer Stadt. Kultureinrichtungen und gerade solche, deren Spiel vor eng-sitzendem Publikum stattfindet, leiden erheblich unter den Corona-bedingten Einschränkungen. Viele Häuser und vor allem die Künstlerinnen und Künstler werden ein fortgesetztes Aussetzen des Spielbetriebs oder einen erheblich eingeschränkten Betrieb ohne Unterstützung nicht überstehen. Wir müssen weiter alles dafür tun, dass Ensembles, Orchester und Theater zum Herbst ihren Betrieb wieder aufnehmen können. Dieses Hilfsprogramm gibt dafür echten Rückenwind, obschon hier noch viel Arbeit vor uns liegt.“


Hintergrundinformationen zum geförderten Projekt:
In der Kurzbeschreibung des Projekts „Modulsammlung Ensemble Modern – Strategien der 19 künstlerischen Leiterinnen und Leitern“ heißt es: „In Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen entwickeln die Musikerinnen und Musiker mit gemeinsamen externen Gesprächspartnern und Impulsgebern eine Modulsammlung Ensemble Modern. Diese Modulsammlung soll der künftigen Projektentwicklung und -planung dienen. Diese Sammlung definiert damit künftige inhaltliche Schwerpunkte des Ensembles, die weit über die aktuelle Corona-Krise hinausweisen und die Erfahrungen der Pandemie in einen längerfristigen Kontext einfließen lassen.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ansprechpartnerin

Bettina Wiesmann MdB

Bettina Wiesmann MdB