Antrittsbesuch beim neuen Landrat im Friedberger Kreishaus

Mit der Wahl von Jan Weckler (CDU) zum Landrat sind im Wetteraukreis 33 Jahre SPD-Dominanz im April zu Ende gegangen. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Peter Tauber gratulierte Weckler – zuvor Erster Kreisbeigeordneter – jetzt bei einem persönlichen Treffen zu diesem großen Erfolg, der nur als Teamleistung der gesamten CDU Wetterau möglich gewesen sei.

Im Mittelpunkt des Gesprächs stand insbesondere die Entwicklung der östlichen Wetterau; mit Altenstadt, Büdingen, Gedern, Glauburg, Hirzenhain, Kefenrod, Limeshain und Ortenberg gehören eine Reihe von Kommunen dem Bundestagswahlkreis von Peter Tauber an. Damit auch der Osten des Kreises von dem für die nächsten Jahre prognostizierten Bevölkerungsanstieg profitiere, müsse ein besonderes Augenmerk auf den Ausbau der Infrastruktur – sei es im Bereich Breitbandausbau oder beim Bau bzw. der Sanierung von Straßen - sowie die wirtschaftliche Entwicklung gelegt werden. Neben der Wirtschaftsförderung des Wetteraukreises sieht Weckler hier auch Bund und Land mit Blick auf entsprechende flankierende Fördermaßnahmen in der Pflicht.

Peter Tauber sicherte dem Landrat seine volle Unterstützung zu. Beide Politiker wollen in engem Kontakt bleiben, um gemeinsam das Beste für die Menschen in der Wetterau zu erreichen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ansprechpartner

peter.tauber

Dr. Peter Tauber MdB

Parlamentarischer Staatssekretär

E-Mail senden