Berlin/Marburg-Biedenkopf. Als Vertreter des Wahlkreises Marburg-Biedenkopf ist der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Stefan Heck am kommenden Wochenende einer der Wahlmänner und -frauen bei der Wahl des Staatsoberhauptes. Der gebürtige Mardorfer ist bereits zum zweiten Mal dabei. Während seiner ersten Amtszeit im Bundestag von 2013 bis 2017 war er schon einmal stimmberechtigt. Damals wie am Sonntag stellte sich Frank-Walter Steinmeier zur Wahl. 2017 noch als Außenminister, in diesem Jahr als Amtsinhaber.

„Frank-Walter Steinmeier hat das Amt in den letzten fünf Jahren solide, aber unauffällig geführt. Im Gegensatz zu vielen seiner Vorgänger hat er bislang keine bleibenden Akzente setzen können.“, kommentiert Heck die bisherige Bilanz des amtierenden Bundespräsidenten. „Ich hätte mir mehr Kandidaten aus dem demokratischen Spektrum gewünscht, so dass eine echte Auswahl besteht “, so Heck abschließend.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag