Auf Einladung von Oswin Veith (CDU) besuchten rund 30 Schülerinnen und Schüler der Singbergschule Wölfersheim den Wetterauer Bundestagsabgeordneten im Deutschen Bundestag und nahmen an einem Planspiel teil

Einmal in die Rolle eines Bundestagsabgeordneten schlüpfen. Rund 30 Schülerinnen und Schüler der Singbergschule Wölfersheim durften sich auf Einladung des Wetterauer Bundestagsabgeordneten Oswin Veith beim Planspiel „Parlamentarische Demokratie spielerisch erfahren“ einen Vormittag in die Rolle eines Abgeordneten versetzen. Der Tierschutz in der Landwirtschaft war der Themenkomplex, den sich die Schüler selbst ausgesucht hatten, um am Ende unter den gleichen Bedingungen wie im Deutschen Bundestag einen Gesetzentwurf zu verabschieden.
Anschließend berichtete Oswin Veith den Schülerinnen und Schülern von seinen Erfahrungen als Abgeordneter im Deutschen Bundestag und seinen Beweggründen in die Politik zu gehen. Mit besonders schwerwiegenden Abstimmungen wie der zur Sterbehilfe oder die noch anstehende zur Organspende machte der gebürtige Ober-Wöllstädter den Schülern deutlich, wie er sich auf solche Abstimmungen vorbereitet, um letztlich im besten Wissen und Gewissen für alle Bürgerinnen und Bürger verbindlich zu entscheiden.
Im Gespräch mit den Schülern standen vor allem die Fridays for Future-Bewegung und das Handeln der Großen Koalition zur CO2-Reduktion im Fokus der Aufmerksamkeit. Veith begrüßte das politische Engagement, forderte die Schüler aber auch dazu auf, sich selbst zu fragen, auf was sie bereit sind zu verzichten, um die Umwelt zu schützen. Das einseitige Fordern von Verboten hält der Wetterauer Bundestagsabgeordnete nicht für den richtigen Weg: „Ich bin niemand, der meine moralischen Werte anderen überstülpen will“, so Veith. In diesem Sinne unterstützt er den Weg der Großen Koalition über Anreize sowie die Förderung von innovativen Technologien weniger CO2-Ausstoß zu erreichen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ansprechpartner

Oswin Veith MdB


Mitgliedschaften und Ämter im Bundestag:

Ordentliches Mitglied:

Verteidigungsausschuss

Stellvertretendes Mitglied:

Innenausschuss

oswin.veith@bundestag.de